Eltern der Essener Schulen
...die Elternpflegschaft aller Schulen in der Stadt Essen.


2020-09-17

Diskussion zur Schulpolitik in Essen

Am 31. August diskutierten die „Eltern der Essener Schulen e.V.“ mit Oliver Kern (SPD), Mehrdad Mostofizadeh (Grüne) und Andreas Kalipke (CDU) über die Pläne der Kandidaten und Parteien für die Essener Schulen. Es war eine angeregte Debatte über den baulichen Zustand und die Ausstattung der Schulen. Die besondere Bedeutung eines zukünftigen Schulentwicklungsplans wurde hervorgehoben. In diesem müsse eine Priorisierung von Bedarfen vorgenommen und begründet werden. Hierfür hatten die Politiker konkrete Vorschläge, die mit den Eltern lebhaft diskutiert wurden. Alle drei betonten, dass dies ein längerer Prozess sei.

Unter dem Eindruck des Homeschoolings wurde auch über die digitale Ausstattung der Schulen, Lehrkräfte und Familien gesprochen. Alle Anwesenden hoben die großen Herausforderungen für die Familien hervor. Die Politiker versprachen zeitnahe Unterstützung durch Hardware. Darüber hinaus würde man in Essen nicht auf Fortbildungen seitens des Landes und der Bezirksregierung warten, sondern auch eigene Angebote zur Verfügung stellen.

Admin - 19:55:53 @ Allgemein, Politisches | Kommentar hinzufügen